Stellenangebote:

 

Im Kantonsspital Graubünden in Chur arbeiten über 2'000 Mitarbeitende. Das moderne Zentrumsspital der Südostschweiz bietet attraktive Arbeitsplätze in mehr als 30 Disziplinen an.

Die Nuklearmedizin ist in den letzten Jahren stetig gewachsen. Wir sind ein aufgestelltes und sehr kollegiales Team und erbringen Leistungen für die gesamte Südostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Unsere technische Ausstattung umfasst ein PET/CT, ein SPECT/CT, eine Gammakamera, einen Schilddrüsenmessplatz, ein nuklearmedizinisches Therapiezimmer sowie zwei Hot-Labor Arbeitsplätze. Inklusive aller Konsultationen betreuen wir etwa 4'000 Patientinnen und Patienten pro Jahr.

Infolge eines internen Wechsels einer Mitarbeiterin suchen wir Sie per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung als

Dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF/FH Nuklearmedizin

80% oder nach Vereinbarung

Ihre Hauptaufgaben:
- Selbständige Planung und Durchführung der Untersuchungen und Therapien, nach ärztlicher Anordnung, im Rotationssystem inkl. Disposition
- Bestellung, Vorbereitung und Markierung der Radiopharmaka im Hot-Labor
- Einhalten der betriebsinternen und gesetzlichen Standards, sowie strahlenschutz-orientiertes Arbeiten
- Qualitätssicherung im Labor und an den Geräten

Ihr Anforderungsprofil:
- Eidgenössisches oder anerkanntes ausländisches Diplom als dipl. Radiologiefachfrau/-mann HF/FH
- Abgeschlossene Ausbildung zum Strahlenschutzsachverständigen von Vorteil
- Bereitschaft zur Übernahme abteilungsspezifischer Verantwortlichkeiten
- Flexibilität, die eigene Arbeit der Dynamik einer wachsenden Abteilung anzupassen
- Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind Voraussetzung (Italienisch wünschenswert)

Für weitere Informationen steht Ihnen Gabriele Kast, Leitende Radiologiefachfrau, Telefon +41 81 256 64 88 oder Dr. med. Stefan Kneifel, Leiter Nuklearmedizin, Telefon +41 81 256 64 86 gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

 


 

Im Kantonsspital Graubünden in Chur arbeiten über 2'000 Mitarbeitende. Das moderne Zentrumsspital der Südostschweiz bietet attraktive Arbeitsplätze in mehr als 30 Disziplinen an.
Die Nuklearmedizin des Kantonsspitals Graubünden erbringt Zentrumsleistungen für die gesamte Südostschweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Sie führt pro Jahr etwa 4'000 Untersuchungen, Konsultationen und Therapien durch, darunter Hybridbildgebung (PET/CT, SPECT/CT), konventionelle nuklearmedizinische Verfahren inklusive Therapien (Radiojodtherapien, Radiosynoviorthesen) und Schilddrüsenabklärungen mittels Sonographie, Szintigraphie und Feinnadelpunktionen im Rahmen der Schilddrüsensprechstunde.

Es handelt sich um eine für das Fach Nuklearmedizin vom SIWF anerkannte  Weiterbildungsstelle der Kategorie B (2 Jahre).

Wir suchen Sie per 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung als

Assistenzarzt Nuklearmedizin

100% oder nach Vereinbarung

Ihre Hauptaufgaben:
Sie unterstützen je nach Kenntnisstand die Kaderärzte bei ihren Aufgaben und führen auch selbständig Untersuchungen und Therapien durch. Das detaillierte Weiterbildungskonzept finden Sie auf der Webseite des SIWF. Sie bilden sich gemäss dem Weiterbildungskonzept intern und extern fort und absolvieren je nach Kenntnisstand die von der Fachgesellschaft empfohlenen Teilprüfungen zur Erlangung des Facharzttitels Nuklearmedizin.

Ihr Anforderungsprofil:
• Eidgenössisches Staatsexamen oder anerkanntes ausländisches Äquivalent
• Sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens Niveau C1)
• Italienischkenntnisse sind von Vorteil

Für weitere Informationen steht Ihnen Für Auskünfte steht Ihnen der Ärztliche Leiter der Nuklearmedizin Dr. Stefan Kneifel jederzeit gerne telephonisch (081 256 64 86) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) zur Verfügung. gerne zur Verfügung.

Fühlen Sie sich angesprochen?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 5. März 2018 unter ksgr.ch/jobs.

 


 

Per 1. Mai 2018 oder nach Vereinbarung suchen wir für unsere Nuklearmedizin eine dienstleistungsorientierte Persönlichkeit als

Assistenzärztin / Assistenzarzt 100%

Die Nuklearmedizin mit ca. 8000 Untersuchungen pro Jahr ist Teil des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin und betreibt 3 SPECT-Gammakameras, davon 2 SPECT/CT-Hybridgeräte der neusten Generation. Eine Schilddrüsen-Kleinfeldkamera, ein Uptake-Messplatz sowie ein hochauflösendes Ultraschallgerät mit Shearwave-Elastographie stehen für nuklearmedizinische Schilddrüsenabklärungen und Therapieplanung zur Verfügung. Ein DEXA-Gerät für Osteodensitometrien wird interdisziplinär zusammen mit Rheumatologie und Endokrinologie betrieben. Eine moderne Radionuklidtherapiestation (4 Zimmer) auf der interdisziplinären Tumorstation bietet Platz für eine ansteigende Zahl nuklearmedizinischer Therapien. Ambulante Nuklidtherapien bei Knochenmetastasen gehören ebenfalls zum angebotenen Spektrum. Die Beschaffung eines PET/CT-Geräts der neusten Generation ist in Planung.

Gesucht wird ein teamfähiger Kollege mit Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt Nuklearmedizin, idealerweise ein fortgeschrittener Assistenzarzt, der bereits Erfahrung in der Nuklearmedizin gesammelt hat. Vorkenntnisse in diagnostischer Bildgebung/Radiologie und/oder nuklearmedizinischer Therapie sind erwünscht.

Das Tätigkeitsgebiet an dieser abwechslungsreichen Stelle beinhaltet die gesamte konventionelle nuklearmedizinische Diagnostik inkl. Hybridbildgebung (SPECT/CT) sowie eine aktive Beteiligung bei der geplanten Einführung eines PET/CT. In der Schilddrüsen- und Therapiesprechstunde erfolgt die Planung und Durchführung ambulanter wie stationärer Radionuklidtherapien inkl. der posttherapeutischen Nachsorge. Dafür erwarten wir eine engagierte, belastbare und teamfähige Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen lehr- und abwechslungsreiche Fachaufgaben sowie eine sorgfältige Einführung in den Aufgabenbereich. Zudem profitieren Sie von zeitgemässen Anstellungsbedingungen der Stadt Zürich.

Dr. Andreas Haldemann, Leitender Arzt Nuklearmedizin, steht Ihnen für weitere Informationen unter Tel. +41 44 416 54 09 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens am 30. November 2017 an:

Stadtspital Triemli, Bereich Human Resources
Hansruedi Saam, HR Berater
Birmensdorferstrasse 497, 8063 Zürich

www.triemli.ch